loading

Anfrage

Ihr Name

Firma und Anschrift

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihre Anfrage

TCA-Certification | Brandschutzzertifikat Armenien

Brandschutzzertifikat Armenien

Das TR Brandschutz-Zertifikat bestätigt die Konformität zu den Brandschutznormen der Zollunion.

 

Zugrundeliegende gesetzliche Regelungen sind:

 

• Das Technische Reglement über die Brandschutzsicherheit (Föderales Gesetz № 123-FZ vom 22.07.2008)
• Die Verordnung des russischen Ministeriums für außerordentliche Situationen (№ 312 „Über das Zertifizierungssystem im Bereich Brandschutz in der Russischen Föderation“ vom 18.06.2003)

 

Ziel ist es, die Produkte hinsichtlich ihrer Brandeigenschaften zu klassifizieren (zum Beispiel bezüglich der Entflammbarkeit, der Entwicklung von toxischen Stoffen bei Bränden etc.). Die Klassifizierung kann gegebenenfalls von europäischen Zertifikaten abgeleitet werden, oder aber es müssen Produktmuster für eine individuelle Untersuchung eingereicht werden.

 

Beispiele für die Zertifizierungspflicht

Folgendes ist eine Auswahl von Produkten, die beispielsweise ein TR Brandschutz-Zertifikat benötigen:

 

• Brandschutzausrüstung zum Einsatz bei der Feuerwehr (zum Beispiel Personenschutzanzüge)
• bestimmte Werkstoffe (zum Beispiel Isolationsmaterialien, polymere Werkstoffe wie Kunststoffe, Verkleidungen, Raumausstattungsprodukte wie Bodenbeläge, Materialien zur Fertigung von Hausdächern, etc.)
• im Bau verwendete Produkte (Brandschutzmaterialien, Kabelkanäle, sonstige Baustoffe aus Kunststoff)
• elektronische Erzeugnisse (Stromkabel mit Kunststoffisolierung, Heizkabel, etc.)
• Wärmeerzeuger

 

Die Zertifikate werden entweder bezogen auf die einzelne Lieferung ausgestellt oder laufen kalendarisch von einem bis fünf Jahren.

 

Die Erstellung eines TR-Brandschutz-Zertifikats benötigt in der Regel etwa 14 Tage.

Kontakt

Expertenberatung

+49 211 229 801-70

info@tca-certification.com

Unsere Partner