loading

Anfrage

Ihr Name

Firma und Anschrift

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihre Anfrage

TCA Certification | Erstkalibrierung

Erstkalibrierung der Messmittel

 

Mit dem Gesetz „Über die Gewährleistung der Einheitlichkeit der Messmittel“ (N 102-ФЗ) vom 26.06.2008 bestimmte der russische Staat den Geltungsbereich der staatlichen Aufsicht in Bezug auf die Messmittel. Aktuell unterliegen Tätigkeiten in den folgenden Bereichen der staatlichen Aufsicht:

 

– Gesundheitswesen
– Tiermedizin
– Umweltschutz
– Katastrophenschutz
– Arbeitsschutz
– Betriebssicherheit
– Handel und Warenkonfektionierung
– Staatliche Größenermittlung in jedem Bereich
– Energiezählung
– Post und Telekommunikation
– Landesverteidigung
– Geodäsie und Kartografie
– Hydrometeorologie und Kontrolle der Umweltverschmutzung
– Bank-, Steuer- und Zollwesen
– Konformitätsprüfung
– Leistungssport und Organisation offizieller Sportwettbewerbe
– Staatliche Judikative und Exekutive
– Staatsaufsicht
– Nutzung der Kernenergie
– Verkehrssicherheit

 

(Stand: 06/2016).

 

Sämtliche Messgeräte, die für den Einsatz in diesen staatlich beaufsichtigten Tätigkeitsbereichen bestimmt sind, unterliegen der „Eich- und Kalibrierungsordnung der Messgeräte“ des ROSSTANDARTs (ПР 50.2.006). Das heißt, diese Messgeräte müssen nach der Herstellung, Reparatur bzw. nach dem Import aus dem Ausland und vor der Inbetriebnahme geeicht werden. Eine Eichmarke und das Eichzeugnis weisen anschließend die Erstkalibrierung gegenüber den russischen Behörden nach.

 

Die Registrierung des Messmittels und der Registereintrag müssen vor der Erstkalibrierung erfolgen.

 

TCA berät Sie gern hinsichtlich Ihres Bedarfs und erstellt Ihnen unabhängiges und kostenfreies Angebot.

Kontakt

Expertenberatung

+49 211 229 801-70

info@tca-certification.com

Unsere Partner