loading

Anfrage

Ihr Name

Firma und Anschrift

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer

Ihre Anfrage

TCA Certification | Zertifizierung für Russland

Zertifizierung Russland mit TCA

 

Die Attraktivität des Standortes Russland ist im laufenden Jahrzehnt enorm gewachsen. Für wachstums- und absatzorientierte Unternehmen ist der russische Markt ein wichtiger Meilenstein für die Expansion. Wir, TCA Certification, sehen uns als Bindeglied der deutsch-russischen Wirtschaftszusammenarbeit. Als Schlüsseldienstleitung bieten wir unseren Kunden die Zertifizierung und Zulassung von Erzeugnissen für den russischen und eurasischen Markt an.

 

Die Zertifizierung und Deklarierung nach TR ZU haben den Konformitätsnachweis für die Eurasische Zollunion und später für die neugegründete Eurasische Wirtschaftsunion vereinheitlicht und die zuvor gängige GOST-Zertifizierung als obligatorische Konformitätserklärung abgelöst.
Zertifizierung nach GOST-Normen ist jedoch nicht abgeschafft worden, sondern wird vor allem aufgrund eines hohen Bekanntheitsgrades und des Konsumentenvertrauens in das Zertifizierungssiegel auf freiwilliger Basis weiterhin angeboten.

 

Die zwei verschiedenen Arten von Zertifizierung und Deklarierung

 

Vertragsbezogene EAC Zertifizierung und Deklarierung

 

Die Konformitätserklärung kann vertragsbezogen abgegeben werden. Das bedeutet, dass die Konformität eines Erzeugnisses / einer Produktlinie für die Dauer der Vertragserfüllung und im Rahmen des zugrunde liegenden Vertrages, samt aller vertragsbezogenen Lieferungen, Leistungen und kompletter zolltechnischer Bereinigung, zertifiziert wird.

 

EAC Serienzertifizierung und Deklarierung

 

Die Ausstellung einer Konformitätserklärung kann auch für einen Zeitraum von 1 bis 5 Jahren erfolgen.
In diesem Fall werden die Erzeugnisse für eine festgelegte Dauer zertifiziert. Die Serienzertifizierung bzw. Seriendeklarierung ermöglicht unbegrenzte Einfuhr der im Zertifikat bzw. Deklaration aufgeführten Güter nach Russland bzw. in die Eurasische Wirtschaftsunion innerhalb der festgelegten Gültigkeitsdauer.

 

Zertifizierungsprozess gemäß den technischen Regelwerken (TR ZU)

 

Für die Zertifizierung einer Serienproduktion fordert der russische Gesetzgeber nicht nur einen Konformitätsnachweis, sondern auch eine Werkinspektion und regelmäßige Kontrollen der Waren während der gesamten Laufzeit der Zertifizierung bzw. Deklarierung. Diese Prüfungen („Audits“) können nur von akkreditierten Prüfstellen durchgeführt werden und unterscheiden sich je nach zu zertifizierenden Produkttyp.

 

Klassenspezifische Produktzertifizierung

 

Mithilfe zahlreicher Technischen Regelwerke (TR ZU) soll ein großes Spektrum an Produkten, das bei der Einfuhr nach Russland oder in die eurasische der Zertifizierungspflicht nach TR ZU unterliegt, kategorisiert werden. Je nach Technischem Regelwerk und dem einzuführenden Erzeugnis kommen folgende Formen der Konformitätserklärung infrage:

 

-Negativbescheinigung

 

-Sanitäre Expertise

 

-Industrielle Expertise

 

-Medizinische Registrierung

 

-Messmittelzulassung

 

-Genehmigung der Inbetriebnahme

 

-Hygienezertifikat

 

-Brandschutzzertifikate

 

-Ex-Zertifikat (Explosionsschutz)

 

In Kooperation mit unseren Partnerunternehmen TCA International Logistics Networks GmbH und TCA Engineering GmbH bietet die TCA Group auch Logistik- und Engineering-Dienstleistungen an, um nur wenige von denen zu nennen:
Exportabwicklung, DDP, EPCM – Engineering Procurement and Construction Management, Verzollung bzw. komplette Zollabwicklung.

Kontakt

Expertenberatung

+49 211 229 801-71

info@tca-certification.com

Unsere Partner